Kampfsport

Aus DJJV Technikum

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Begriffsbestimmung

Kampfsport ist der Oberbegriff für alle Sportarten, die ein oder mehrere Wettkampfsysteme mit dem Inhalt körperlicher Auseinandersetzung zwischen zwei oder mehreren Sportlern nach sportlichen Regeln betreiben.


Formen des Wettkampfes

  • Direkte Zweikämpfe, in denen die Sportler direkt gegeneinander antreten. Nach sportlichen Regeln versucht jeder der Sportler, über den jeweils anderen zu siegen. Hierbei werden häufig Punktesysteme verwendet, um die Erfolge der Kämpfer zu bewerten. In einigen Kampfsystemen kann es auch zu einem Sieg durch Kampfabbruch kommen (z.B. durch Knock-Out im Boxen oder Aufgabe beim Submission Wrestling)
  • Indirekte Wettkämpfe, in denen die Sportler eine Vorführung darbieten. Diese Darbietung wird von Kampfrichtern gemäß dem jeweiligen sportlichen Regelwerk bewertet.


Beispiele für direkte Wettkampfsysteme

  • Ju-Jutsu Fighting
  • Judo
  • Karate (Kumite)
  • Boxen
  • Ringen


Beispiele für indirekte Wettkampfsysteme

  • Ju-Jutsu Duo
  • Ju-Jutsu Formenwettkampf
  • Karate (Kata)
Persönliche Werkzeuge